Roadtrip

Welcome to New World Disorder Country

Welcome to New World Disorder Country

Nelson ist Heimat des Schöpfers der New World Disorder Filme, des dreifachen Rampage Gewinners Kurt Sorge, der Tribute-Band BC/DC und ganz nebenbei auch Heimat der Erschaffer meiner Hometrails (*hust*) –  Eine Reise zur Wiege des Freeride Mountainbikens. Mein erstes Mountainbike hatte schon eine Teleskop-Sattelstütze,  worüber ich jetzt schreibe, passierte also lange vor meiner Zeit. Und Welcome to New World Disorder Country weiterlesen

Revelstoked

Revelstoked

Stell dir vor, alle deine besten, coolsten, entspanntesten und sportverrücktesten Freunde hätten zusammen eine Stadt gegründet. Mitten zwischen hohen Bergen, am Ufer klarer Seen. Dort bauen sie Trails durch Wälder und Blumenwiesen und leben nach ihren eigenen Regeln glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Diese Stadt ist Revelstoke. In Revelstoke gibt es jeden Sommer ein Revelstoked weiterlesen

„Yeah….Whistler!“

„Yeah….Whistler!“

Whistler ist das Mountainbike-Disneyland: schrill, künstlich, überlaufen. Doch hinter den Kulissen der auf Hochglanz polierten Hotelsiedlungen verbirgt sich eine Unterwelt der Aussteiger, für die nur eines zählt: die Zeit da draußen. Energisches Klopfen an die Tür unseren Campers reißt uns abrupt aus dem Schlaf. Ich öffne die Tür und blicke in das wütende Gesicht eines „Yeah….Whistler!“ weiterlesen

meeting trails #1 – WALES

meeting trails #1 – WALES

Vergiss die Alpen. Wenn du flowige Singletrails liebst, dich gerne in verwunschene Wälder flüchtest und im Urlaub nichts anderes willst als jeden Tag biken, dann fahr nach Wales. Vergiss auch die Klischees „Regen, Flachland, ekliges Essen“. Wales ist ein Paradies für Mountainbiker. Nur weiß das fast keiner. Wann immer ich dazu Gelegenheit bekomme, schwärme ich meeting trails #1 – WALES weiterlesen