die Autorin: Hannah Röther

Hannah Röther, Foto: Hoshi YoshidaHallo, ich bin Hannah und habe zwei Leidenschaften: Sprache und Mountainbiken. Am wohlsten fühle ich mich in Wäldern und Bibliotheken, zwischen Büchern und Bergen. Auch mein Mountainbike hat zwei Seelen: manchmal ist es eine hedonistische Spaßmaschine, geschaffen um mir das Hirn aus dem Leib zu shredden und keinen klaren Gedanken übrig zu lassen. Dann wieder ein faszinierendes Kunstwerk, das mir fremde Menschen und Kulturen näher und mich auf neue Ideen bringt.

 

Von diesen zwei Seelen handelt writing trails.

writing steht für: die Suche nach dem Sinn des Mountainbikens, das Fahrrad in Politik, Gesellschaft und Geschichte, Fluchen aufs System, feministische Streitschriften und literarische Experimente

trails steht für: Singletrails, aus denen Träume gemacht sind, biken in Kanada und Europa, die Liebe zu Mountainbikes, faszinierende Technik; Reisen und Roadtrips

Die Bilder für writing trails stammen aus meiner analogen Yashica T3Super.


Vita

Geb.1988, aufgewachsen in Freiburg

Studium der frz. Literatur, Philosophie, Sozialpädagogik, Masterabschluss in forschungsbasierter Sozialer Arbeit

Teilnahme an internatonalen Endurorenen 2014/2015

Freiberufliche Journalistin, Copywriterin, Fotofahrerin /Co-Gründerin von Bloomers (->Portfolio)